Aktuelles

 

Wir müssen uns zum Vorwurf machen, dass wir nicht rechtzeitig unsere Aussagen auf der Homepage aktualisiert haben. Wir widerrufen daher folgende Äußerungen als unwahr:

„Die Staatsanwaltschaft Klagenfurt, die Staatsanwaltschaft Wien und die Finanzbehörde ermitteln.

Eine Entscheidung in der Sachwalterschaftsangelegenheit gegen Herrn Bisschop wird täglich erwartet.

Die Anzahl der durch Herrn Willy Bisschop geschädigten und bedrohten Personen erhöht sich fast täglich. Die Probleme und Kosten, die besonders die in seine Falle getappten Mieter betreffen, sind mittlerweile erschreckend hoch.

INFORMATION !  INFORMATION !  INFORMATION ! In das Sachwalterschaftsverfahren für Herrn Bisschop scheint trotz seiner Verzögerungstaktik wieder Bewegung gekommen zu sein und wir hoffen nun – für alle Rechtssuchenden –  auf eine rasche und endgültige Entscheidung. Das wäre nicht nur eine Erleichterung für das Umfeld von Herrn Bisschop, sondern  auch die dringend nötige Hilfe für ihn persönlich.

Zur Information: Dissoziale Persönlichkeitsstörung.

Nach vielen besorgten Hinweisen von Bewohnerinnen und Bewohnern, die vor und in den Wohnhäusern von einem ehemaligen Mieter unter Behauptung falscher Tatsachen bedrängt worden sind, seiner „Streit-Gesellschaft“ beizutreten und in seinem Sinne gegen uns als Hausverwaltung Position zu beziehen, sehen wir uns veranlasst, Sie neuerlich über die Hintergründe in dieser unerfreulichen Angelegenheit auf den aktuellen Stand zu bringen.

Nachdem wir auf die haltlosen Drohungen und Forderungen nicht eingegangen sind, begann er, uns systematisch mit hunderten Droh- und Beschimpfungs-Mails zu verfolgen, uns unter fadenscheinigen Begründungen bei allen möglichen Behörden anzuzeigen und uns mit bewussten Falschbehauptungen in der Öffentlichkeit ganz gezielt – und zu unserem Schaden – zu verleumden.

Einzelne seiner Aussagen bei Gericht und die fragwürdige Authentizität von Urkunden, die er vorgelegt hat, werden aktuell auf strafrechtliche Relevanz geprüft. Auch ein Verfahren wegen mutwilliger Sachbeschädigung ist im Gange.

Uns ist bewusst, dass dem Verhalten von Herrn B. in Wahrheit keine sachlichen Gründe, sondern eher persönliche psychische Faktoren zugrunde liegen, die auf menschlicher Ebene, bei all den Auseinandersetzungen, bedauerlich sind“

Sollen auch Sie bzw. Ihr Unternehmer ein Opfer der Attacken von MMag. Dr. Willem Bisschop sein, stehen wir Ihnen für weitergehende Informationen zur Person des MMag. Dr. Willem Bisschop zur Verfügung.